energetische Tiertherapie

Die energetische Therapie beruht auf den Kenntnissen der chinesischen Medizin, wie auch die Akupunktur.

Treten Probleme im Energiefluss auf, zeigt unser Körper das mit Symptomen auf der körperlichen oder emotionalen Seite. Bei der energetischen Therapie werden Meridane oder Akupunkturpunkte stimuliert um den Durchfluss zu verbessern und Energieflusshindernisse/-blockaden zu beseitigen.

Im Gegensatz zur Akupunktuer werden hier die kompleten Meridiane ausgetestet und wenn nötig stimuliert.

Dadurch können körperliche und emotionale Probleme gezielt behandelt und therapiert werden.

Diese Therapie wird über den kinesiologischen Muskeltest oder den Tensor ausgetestet und bei Bedarf mit Bachblüten, Schüsslersalzen, Aurasoma oder Farbtherapie unterstützt.

Sollten noch andere emotionalen Themen auftreten, können diese auch bereinigt werden.