über mich

Ich heisse Angie Frischknecht

Soweit ich mich zurück erinnern kann, hatte ich immer Tiere um mich.

Wenn es nicht meine eigenen waren, dann betreute ich die Tiere von unseren Nachbarn oder ging mit deren Hund spazieren.

Als ich 20 war, erfüllte ich mir einen Traum und rettete mit Freunden ein Freibergerfohlen vor dem Schlachthof. Dieses Pferd begleitete mich 21 Jahre lang. Leider musste ich ihn im Oktober 2013 wegen seines Equinen Sarkoids (Hauttumor) erlösen.

Zoé kam 1994 in unser Leben und so musste auch sie den Gang in die Pferdemetzgerei nicht antreten.

Während all dieser Jahre durfte ich mich auch um Kaninchen, Katzen und Chinchillas kümmern.

Heute leben mein Mann, unsere drei Wohnungskatzen, unser bei uns ansässig gewordener Outdoorkater, unsere drei Kaninchen und ich im schönen Oberbaselbiet und Zoé in einem tollen Offenstall mit anderen Ponies und Pferden.